Alle Änderungen können Sie sich in diesem Video ansehen. Hier werden alle Begriffe zu Fragen rund um Kurzzeit- und Verhinderungspflege erklärt. Wer hat Anspruch auf die Leistungen? Wie lange kann man die Angebote in Anspruch nehmen? Lassen sich die Leistungen kombinieren?

Video Kurzzeit- und Verhinderungspflege:

Quelle:

Bundesministerium für Gesundheit 

Begriffserklärung Kurzzeit- & Verhinderungspflege


Verhinderungspflege kann zeitweilig in Anspruch genommen werden, wenn die Pflegekraft durch Urlaub oder eigene Erkrankung vorübergehend ausfällt. Die Pflegeversicherung übernimmt dann die Kosten einer Ersatzpflege. Sie kann maximal 6 Wochen (42 Tage) im Jahr in Anspruch genommen werden. Bevor diese Pflege beantragt wird, muss die Pflegekraft die pflegebedürftige Person mindestens 6 Monate lang in ihrer häuslichen Umgebung versorgt haben. Die Verhinderungspflege kann ebenfalls von einer erwerbsmäßig tätigen Pflegeperson übernommen werden, die mit dem Pflegebedürftigen nicht bis zum 2. Grad verwandt oder verschwägert ist.

Mit dem Pflege-Neuausrichtungsgesetz, welches Anfang 2013 in Kraft getreten ist, dürfen auch Menschen mit der so genannten Pflegestufe 0, das betrifft vor allem Demenzkranke, Verhinderungspflege beanspruchen.

 
Kacheln
Liste
Title
Title
Date
Date

Jetzt anrufen!Mo. - Fr.  09:00 - 17:00 Uhr

oder

WhatsAppSie benötigen dafür die App
WhatsApp Messenger!

Adresse

QuickJobs.de - Personal Management
Ottonenweg 6
98530 Rohr / Thür.

Deutschland

Telefon: 036844 309545
E-Mail : info  pflegekraft.click

Adresse

QuickJobs.de
Ottonenweg 6
98530 Rohr / Thür.

Deutschland

Tel.: 036844 309545

Geld verdienen!

50,- € - Schein als Prämie